Herzlich Willkommen!

Ich freue mich, Sie auf meiner Internetseite begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern.
Sollten Sie Fragen haben zu meiner Arbeit oder meinem Angebot, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.

Über mich

Mein Name ist Nina Naudet, ich bin Reitlehrerin (Trainer C Klassisch-Barockes Reiten / Trainer B Basissport) und geprüfte Osteopathin für Pferde.

Pferde faszinieren mich schon seit meiner Kindheit. Seit ich denken kann habe ich jede Möglichkeit genutzt um Zeit mit diesen wundervollen Tieren zu verbringen. Als meine Eltern dann mit mir im Alter von 8 Jahren zu meiner ersten Reitstunde gefahren sind, war ich das glücklichste Kind der Welt.

Pferde haben mich seitdem immer begleitet, jede freie Minute verbrachte ich im Stall. Ein ganz besonderer und im Nachhinein auch entscheidender Moment war, als ich mit 15 Jahren den zweieinhalbjährigen Haflingerhengst Merlin bekam. Merlin hatte ich in einem unserer Südtirol Urlaube auf dem Hof eines Bekannten kennengelernt und wir hatten sofort eine besondere Verbindung. Ich habe Merlin, natürlich mit Unterstützung, selber angeritten und ausgebildet. Mein Traum war es zu zeigen, dass man auch Freizeitrassen bis zur höchsten Klasse ausbilden kann. Der Weg dorthin war allerdings gar nicht so leicht. Oft wurden wir nicht besonders ernst genommen. Schließlich ist ein Haflinger kein „Sportpony“ und per se erstmal als stur abgestempelt. Ich wünschte mir eine Pferdeausbildung ohne Gewalt und Hauruck-Methoden, und so begab ich mich auf die Suche. Fündig geworden bin ich bei der guten alten klassischen Reitlehre.

Ganz wichtig auf meinem Weg war und ist Antje Bandholz. Sie lebt die klassische Reitlehre in Kombination mit einem großen anatomischen Wissen und hat mir damit
gezeigt, wie wichtig eine ganzheitliche Betrachtung ist um Pferde optimal ausbilden zu können. Aus diesem Grund begann ich 2013 die Ausbildung zur Pferdefachtherapeutin Osteopathie, die ich erfolgreich mit der Prüfung 2015 abschloss.

Der Wunsch, meine Leidenschaft zum Hauptberuf zu machen, wurde während dieser Ausbildung immer konkreter. Jahrelang unterrichtete ich noch nach dem hauptberuflichen Bürojob. Anfang 2014 habe ich dann beschlossen mich voll und ganz der Ausbildung und Therapie von Pferden zu widmen. Eine Entscheidung die ich bis zum heutigen Tag nie bereut habe.

Bis heute arbeite ich eng mit Antje Bandholz zusammen und es ist ein wundervolles Team bestehend aus Trainern, Therapeuten, Sattlern und Hufbearbeiter entstanden, die sich stetig weiterbilden und untereinander austauschen. Immer im Dienste der Pferde ist es unser Anspruch ganzheitlich, klassisch und nachhaltig zu arbeiten.


Dienstleistungen

Reitunterricht nach den klassischen Grundsätzen der Reiterei

Aber was bedeutet das? Für mich bedeutet das, ein logisch aufgebauter Ausbildungsweg ohne Zeitdruck, der den Pferden die Möglichkeit gibt sich physisch und psychisch zu entwickeln.
Jedes Pferd, aber auch jeder Reiter ist anders und auch wenn die verschiedenen Stufen der Ausbildung schon lange bestand haben, so muss man sich trotzdem immer die Frage stellen wie ich jedes einzelne Pferd-Reiter-Paar am besten unterstützen kann. Hier spielen körperliche Vorzüge / Schwierigkeiten aber auch der Charakter des Pferdes eine große Rolle.

Sehr passend zu diesem Thema möchte ich ein paar Sätze von Hans Heinrich Isenbart zitieren, die diesen Punkt wunderbar beschreiben:
„Nur wer die Natur des Pferdes in körperlicher und in geistiger Hinsicht achtet und wer dabei aus den Kategorien des ‚Beherrschers’ herabsteigt, wird den Partner gewinnen, der den Menschen im Sattel wirklich glücklich machen kann. Dieses Glück besteht nicht in öffentlicher Anerkennung, sondern in dem Gefühl mit seinem Pferd eins zu sein in vollendeter Harmonie. Der Wert der Reitkunst wird also nicht gemessen am Schwierigkeitsgrad der Übung, sondern am Grad der Übereinstimmung zwischen Reiter und Pferd und deren sichtbarem Ausdruck. Der Weg dahin ist klar vorgezeichnet, um ihn zu gehen, muss man kein ‚Reitkünstler’ sein. Das lehrt ein jahrhundertealter Erfahrungsschatz – eben ‚erfahren’ im Sattel – richtig, wahr und wirksam bis heute. Und dieser Schatz darf nicht verloren gehen oder verschüttet werden. Darum: Erhalt und Förderung der klassischen Reitkultur.“

Preis für Reitunterricht:45,- €
Fahrtkosten:möglich*

* Ich bin bemüht meine Routen möglichst durchdacht zu planen, jedoch weise ich darauf hin, dass bei größeren Entfernungen Fahrtkosten anfallen können.

Osteopathische Behandlung

Bei der Osteopathie handelt es sich um eine ganzheitliche Heilmethode, bei der der Therapeut mit seinen Händen den Bewegungsapparat und das Gewebe des Patienten untersucht. Der Osteopath behandelt die aufgespürten Bewegungseinschränkungen im Körper und versucht zu sie zu lösen.
Wann ist ein ganzheitlicher osteopathischer Check bei Ihrem Pferd sinnvoll?
- Bei Rittigkeitsproblemen / Steifheit
- Bei wiederkehrenden, ungeklärten Lahmheiten
- Verhaltensauffälligkeiten
- Wenn ihr Pferd den Kopf oder den Schweif andauernd schief trägt
- Sattelzwang
- Nach Unfällen / Stürzen oder krankheitsbedingten Pausen
An dieser Stelle sei noch gesagt, dass bei plötzlich auftretenden Lahmheiten auch immer ein Tierarzt zurate gezogen werden sollte.

Was genau beinhaltet ein ganzheitlicher osteopathischer Check?
- Beurteilung des Exterieurs im Stand / Ganganalyse im Schritt und Trab auf hartem Boden, ggf. an der Longe auf weichem Boden
- Untersuchung der tastbaren Strukturen (Muskeln, Sehnen, ect.)
- Mobilitätstest der Wirbelsäule und der Gliedmaßen
- Beurteilung der Hufstellung
- Zahnkontrolle
- Beurteilung der Ausrüstungsgegenstände
- Behandlung des Pferdes
- Anleitung des Besitzers in einfache Massagetechniken / physiotherapeutische Übungen

Preise für eine Osteopathische Behandlung:130,- €
Fahrtkosten:möglich*
Preise für Nachbehandlungen::70,- €

* Ich bin bemüht meine Routen möglichst durchdacht zu planen, jedoch weise ich darauf hin, dass bei größeren Entfernungen Fahrtkosten anfallen können.

Cranio-Sacral Therapie

Die Cranio-Sacral Therapie ist eine sanfte, tiefgreifende Behandlungsform. Sie wirkt auf allen Ebenen ausgleichend und harmonisierend.
Das Cranio-Sacrale System besteht aus der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor), sowieaus allen Membranen, die das Gehirn und das Rückenmark umhüllen und schützen. Dieser Liquor nährt,, bewegt und schützt das Nervensystem – vom Schädel (Cranium) durch den Wirbelkanal bis zum Kreuzbein (Sacrum) und in die Schwanzwirbel.
Spannungen aus dem gesamten Körper können sich über das Bindegewebe auf das CranioSacrale System übertragen. Damit in Zusammenhang stehen zahlreiche Krankheitsbilder und Symptome. Die ursprünglich von Dr. John E. Upledger in den 70er Jahren für den Menschen entwickelte CranioSacrale Therapie wurde auf das Pferd und ebenso auf das Kleintier (Hund, Katze, etc.) übertragen und erweitert. Sie bietet eine wunderbare Möglichkeit, die Selbstheilungskräfte des Tieres zu aktivieren. Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine ganzheitliche Methode, die sich am System - und nicht am Symptom - orientiert. Damit kann sie eine Vielzahl von Beschwerden – wie zum Beispiel Blockaden, Fehlstellungen und Überlastungsprobleme, Gleichgewichts- und Koordinationsprobleme, Infektanfälligkeiten, Stoffwechsel- und Hormonprobleme, sowie Verhaltensauffälligkeiten – lösen oder indirekt positiv beeinflussen. Gerade Tiere reagieren sehr fein auf diese Art der Behandlung. 

Preise für eine Cranio-Sacral Therapie:70,- €
Fahrtkosten:möglich*

* Ich bin bemüht meine Routen möglichst durchdacht zu planen, jedoch weise ich darauf hin, dass bei größeren Entfernungen Fahrtkosten anfallen können.

Beritt & Reha

Dieser Text folgt noch. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Sollten Sie zu diesem Thema jedoch bereits fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne, z.B. über das Kontaktformular dieser Seite.

Preise für Beritt/ Reha je Monat:500,- €
Hinweise:Z.B. auf "Gut Paulinenhof" (o.g. Preis zzgl. Boxenmiete)

Kurse & Seminare

Dieser Text folgt noch. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Sollten Sie zu diesem Thema jedoch bereits fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne, z.B. über das Kontaktformular dieser Seite.

Preise für Tageskurse/ Seminare: 500,- €
Fahrtkosten/ Unterbringung:Ja
Hinweise:Auf Wunsch ein- oder zweitägig

Kontaktanfrage

Hier finden Sie meine Kontaktdaten und die Möglichkeit direkt eine Kontaktanfrage an mich zu senden.  
Wenden Sie sich gerne bei Fragen oder einem konkreten Bedarf an mich. Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.

Adresse:„Gut Paulinenhof“
Vetschauer Berg 1A, 52074 Aachen
Telefon:+49 176 3223 0157
E-Mail:info[at]nina-naudet.de
Facebook:facebook.com/Naudet.Nina
Instagram:Instagram.com/Naudet.Nina
QR Code Kontaktdaten
 
    
Impressum/ Datenschutz
Zum Anfang